Marktbericht KW 33

Schlachtrinder Im Norden Deutschlands zeichnete sich nach dem sehr hohen Schlachtaufkommen der letzten Wochen nunmehr ein deutlich kleineres Angebot ab, so dass die Preise insgesamt leicht anzogen. In Bayern hält der Preisdruck jedoch noch weiter an, auch wenn gebietsweise ebenso von einem verringerten Angebot und unveränderten Preisen berichtet wurde.  Diese Woche gab es bei Kühen…

Marktbericht KW 23

Schlachtrinder Für Jungbullen wurde überwiegend bisheriges Geld angelegt, In einer wieder vollen Schlachtwoche war ein knapp durchschnittliches Jungbullenangebot ausreichend um den Bedarf bedienen zu können. Im Fleischgeschäft lag der Schwerpunkt der Nachfrage auf Steakartikel. Die Auszahlungspreise für Schlachtkühe tendierten stabil bis teilweise nochmals leicht fester. Verarbeitungsware hatte zuletzt über die Feiertagswochen einen guten Mengenabsatz verzeichnet.…

Marktbericht KW 22

Schlachtrinder Das Jungbullenangebot war für den Bedarf in der verkürzten Schlachtwoche ausreichend. Die Auszahlungspreise wurden hauptsächlich auf Vorwochenniveau fortgeschrieben. Für nächste Woche wird die Preisentwicklung maßgebend vom Angebot abhängig sein. Schlachtkühe wurden zu stabilen Preisen gehandelt. Teilweise hatten Schlachtbetriebe auch wenige Cent mehr bezahlt. Die angebotenen Stückzahlen wurden als nicht zu groß bewertet. Eine stabile…

Marktbericht KW 21

Schlachtrinder Zu Wochenbeginn fiel das heimische Schlachtrinderangebot über alle Gattungen nach den Pfingstfeiertagen nicht zu reichlich aus. Generell verbesserte sich die Nachfrage nach Schlachtbullen gegenüber der Vorwoche. Edelteile wie Steakartikel liefen weiterhin ordentlich. Die Bullenpreise tendierten stabil bis fest,  es wurden bis zu 5 Cent mehr bezahlt.  Die Marktlage bei Kühen und Färsen wurde, bei…

Marktbericht KW 14

Schlachtrinder Diese Woche wurden auf dem heimischen Schlachtrindermarkt vorwiegend unveränderte Jungbullenpreise gemeldet. Gebietsweise gab die Nachfrage jedoch aufgrund der wärmeren Temperaturen etwas nach (Sortimentsumstellung), so dass die Auszahlungspreise nur vereinzelt um wenige Cent zurückgenommen wurden. Der Bedarf an Schlachtkühen hingegen war je nach Region etwas größer als die zur Vermarktung angebotenen Mengen. Die Auszahlungspreise konnten…

Marktbericht KW 07

Schlachtrinder Die Faschingswoche lief am heimischen Schlachtrindermarkt sehr ruhig. Über alle Gattungen traf ein geringes Angebot auf eine geringe Nachfrage. Die Jungbullenpreise konnten sich wieder etwas stabilisieren. Es wurden hauptsächlich höhere Auszahlungspreise genannt. Die Auszahlungspreise für weibliche Tiere tendierten ebenfalls fester.  Nach Fasching hofft man auf eine belebtere Fleischnachfrage. Nutzkälber Am bayerischen Nutzkälbermarkt konnten sich…