Marktbericht KW 7

Schlachtrinder Trotz der fehlenden Nachfrageimpulse im Fleischgeschäft, sorgte ein abermals geringes Schlachtrinderangebot – insbesondere bei Kühen – dafür, dass die Auszahlungspreise für Jungbullen und Kühe angehoben wurden. Bis zu 5 Cent mehr wurde für Schlachtkühe ausgegeben. Für Jungbullen waren die Preisaufschläge nicht ganz so hoch ausgefallen. Das Färsenaufkommen war dagegen weiterhin umfangreich. Die Auszahlungspreise konnten…

Marktbericht KW 6

Schlachtrinder Am Jungbullenmarkt hatte das Aufkommen in dieser Woche weiter abgenommen. Die Auszahlungspreise konnten sich stabilisieren. Im nationalen Fleischgeschäft blieben die Absatzmengen hinter den Erwartungen zurück. Auch im Export wurde von einer ruhigen Fleischnachfrage berichtet. Das Schlachtkuhangebot fiel auch zu Beginn des Februars recht überschaubar aus. Im Januar 2020 wurden knapp 7 % weniger Kühe…

Marktbericht KW 5

Schlachtrinder Im Vergleich zur Vorwoche gab es nur wenige Änderungen am Schlachtrindermarkt. Die Fleischnachfrage war weiterhin auf einem ruhigen Niveau. Die vorhandenen Angebotsmengen waren für die geringe Nachfrage gut ausreichend. Der Preisdruck der vergangenen Woche setzte sich fort. Für Jungbullen wurden in dieser Woche überwiegend 3 Cent weniger ausbezahlt. Die Nachfrage nach Schlachtkühen war gut.…

Marktbericht KW 4

Schlachtrinder Die Situation am Schlachtrindermarkt war weiterhin von einer saisonal, ruhigeren Fleischnachfrage im Januar geprägt. Vor diesem Hintergrund standen die Auszahlungspreise für Jungbullen erneut unter Preisdruck. Schlachtbetriebe hatten Preisabschläge von bis zu 5 Cent herausgegeben. Etwas gefragter waren Schlachtkühe für die Verarbeitung, dennoch konnten sich die Auszahlungspreise nur knapp behaupten. Färsen standen in gut ausreichender…

Marktbericht KW 51

Schlachtrinder In der letzten vollen Schlachtwoche des Jahres 2019 konnten sich die Auszahlungspreise auf bisherigem Niveau (gut) behaupten. Die angebotenen Stückzahlen waren weitestgehend bedarfsdeckend. Schlachtbetriebe hatten insgesamt zum Ende der Woche die Schlachtaktivitäten reduziert. Das Schlachtkuhaufkommen war gebietsweise nochmals etwas größer ausgefallen. Die Auszahlungspreise bewegten sich auf unverändertem Niveau, vereinzelt tendierten die Preise auch etwas…

Marktbericht KW 50

Schlachtrinder Für Jungbullen wurden in dieser Woche unveränderte, vereinzelt auch etwas festere Auszahlungspreise genannt. Das Jungbullenangebot hatte zuletzt etwas abgenommen, die Nachfrage konnte knapp gedeckt werden. Die Auszahlungspreise für Schlachtkühe entwickelten sich in dieser Woche stabil bis fest. Im Exportgeschäft hatten sich durch das Kaufinteresse aus Kanada zusätzliche Absatzmöglichkeiten mit Verarbeitungsfleisch ergeben. Das Angebot an…

Marktbericht KW 48

Schlachtrinder Das Rindfleischgeschäft erhielt zuletzt nicht die erwarteten Nachfrageimpulse der vergangenen Jahre. Die Produktion für das Weihnachtsgeschäft scheint bereits weit fortgeschritten zu sein. Am Jungbullenmarkt kam Preisdruck auf, die Auszahlungspreise wurden um einige Cent zurückgenommen. Das Jungbullenangebot war gut bedarfsdeckend. Die Vermarktung von Schlachtkühen erfolgte zu unveränderten Preisen. Das Schlachtkuhaufkommen wurde regional unterschiedlich beurteilt. Die…

Marktbericht KW 46

Schlachtrinder Am bayerischen Schlachtkuhmarkt kam in dieser Woche Preisdruck auf. Das Angebot an Schlachtkühen hatte gegenüber der Vorwoche bayernweit zugenommen. Regional lagen die Stückzahlen über den Schlachtkapazitäten. Die Auszahlungspreise wurden zwischen 3 und 5 Cent/kg zurückgenommen. Jungbullen konnten dagegen zu höheren Preisen vermarktetet werden. Es wurden überwiegend Preisaufschläge von 5 Cent/kg genannt. Eine teils zurückhaltende…

Marktbericht KW 44

Schlachtrinder Die Auszahlungspreise für Jungbullen lagen auf stabilem Vorwochenniveau. In der kurzen Schlachtwoche war ein keineswegs zu großes Angebot bedarfsdeckend. Die Vermarktung von Schlachtkühen gestaltete sich regional unterschiedlich. In Schwerpunktregionen waren die angebotenen Stückzahlen gut ausreichend. Schlachtbetriebe versuchten dort die Auszahlungspreise um einige Cent zu kürzen. Anderenorts wurde von unveränderten Preisen berichtet. Die Preise für…

Marktbericht KW 43

Schlachtrinder Das Rindfleischgeschäft hatte zuletzt wenig belebende Nachfrageimpulse erhalten. Die angebotenen Stückzahlen an Jungbullen waren bedarfsdeckend. Für Jungbullen wurden hauptsächlich unveränderte Auszahlungspreise genannt. Im Handel mit Schlachtkühen konnten sich die Auszahlungspreise, nach den Abschlägen in der vergangenen Woche, knapp behaupten. Das Schlachtkuhangebot hatte sich gegenüber der Vorwoche nicht wesentlich erhöht, Angebotsdruck entstand keiner. Färsen wurden…