Marktbericht KW 7

Schlachtrinder Nach wie vor konnte am Schlachtrindermarkt die lebhafte Nachfrage durch das knappe Angebot nicht gedeckt werden. Für weibliche Kategorien wurden daher erneute Preisaufschläge zwischen 5 – 10 Cent/kg SG und für Jungbullen von ca. 5 Cent/kg SG gewährt. Das Fleischgeschäft war saisonal-üblich von der guten Verbrauchernachfrage im LEH/Discount nach Verarbeitungsware (Hackfleisch) geprägt. In den…

Marktbericht KW 6

Schlachtrinder Ein anhaltend kleines Viehaufkommen prägte weiterhin den heimischen Schlachtrindermarkt. Insbesondere die Stückzahlen an weiblichen Tieren waren für die lebhafte Nachfrage keineswegs bedarfsdeckend. Unter dem Einfluss einer freundlichen Entwicklung am Milchmarkt werden mittelfristig kaum Veränderungen an der Angebotssituation erwartet. Die Schlachtviehpreise eilen von Rekord zu Rekord. Für Schlachtkühe und Färsen wurden ähnlich wie in der…

Marktbericht KW 5

Schlachtrinder Das Rindfleischgeschäft wurde von einer sehr lebhaften Nachfrage nach Verarbeitungsware dominiert. Die Lagerbestände sind klein und aus der Systemgastronomie werden große Mengen nachgefragt. Ein kleines Angebot an weiblichen Schlachttieren konnte den Bedarf nicht decken. Der Preisanstieg bei Schlachtkühen und Färsen setzte sich erneut fort. Die Preisaufschläge bewegten sich zwischen 4 und 8 Cent. Die…

Marktbericht KW 4

Schlachtrinder Von Seiten der Schlachtbetriebe sah man am Jungbullenmarkt erstmals die Preisspitze erreicht. Für Jungbullen wurden überwiegend unveränderte Preise herausgegeben. Das Exportgeschäft hatte sich preisbedingt ruhiger entwickelt. Schlachtkühe wurden bei einem knappen Angebot zu festen Preisen gehandelt. Ein anhaltend zügiges Geschäft mit Verarbeitungsware dominierte im nationalen Absatz. Färsenfleisch erhielt Nachfrageimpulse im Bereich der Steakartikel zur…

Marktbericht KW 3

Schlachtrinder Der bayerische Schlachtrindermarkt war weiterhin von einem kleinen Angebot insbesondere bei weiblichen Gattungen geprägt. Im Fleischgeschäft hielt die saisonal gute Verbrauchernachfrage nach Verarbeitungsware (v.a. Hackfleisch) im LEH/Discount an. Für Schlachtkühe konnten erneut Preisaufschläge von ca. 10 Cent/kg SG erzielt werden. Auch für Färsen wurden nochmals Anpassungen bei den Auszahlungspreisen in ähnlicher Höhe von ca.…

Marktbericht KW 2

Schlachtrinder Die zum Jahreswechsel einsetzende feste Preisentwicklung hatte weiterhin Bestand. In der ersten vollen Arbeitswoche des neuen Jahres dominierte über alle Gattungen ein kleines Angebot. Die Jungbullenpreise eilten mit Preisaufschlägen von durchschnittlich 10 Cent/kg zu neuen Höchstständen. In der Spitze wurde bereits von der 5,00 EUR-Marke gesprochen. Für weibliches Schlachtvieh wurden Preisaufschläge zwischen 10 und…

Marktbericht KW 1

Schlachtrinder Nachdem bereits in der vergangenen Woche ein sehr kleines Angebot an Schlachtrindern vorherrschte, blieben die Stückzahlen auch in dieser Woche gering. Teilweise wurde von einem weiteren Angebotsrückgang gesprochen. Trotz des feiertagsbedingt fehlenden Schlachttages konnte die Nachfrage der Schlachtunternehmen nicht ausreichend bedient werden. Die Auszahlungspreise wurden über alle Gattungen hinweg deutlich angehoben. Im Fleischhandel hatte…