Marktbericht KW 52

Schlachtrinder Das diesjährige Weihnachtsgeschäft wurde von den Schlachtbetrieben als normal bezeichnet. Jungbullenfleisch konnte im Frischfleischsegment des LEHs/Discounts gut abgesetzt werden. Schwach hingegen gestaltete sich der Absatz von Färsenfleisch im Export und oftmals auch in der Gastronomie. Nach den Feiertagen war das Angebot an Jungbullen gut bedarfsdeckend. Der Handel mit Schlachtkühen verlief ruhig. Über alle Gattungen…