Marktbericht KW 48

Schlachtrinder Die Verbrauchernachfrage nach Jungbullenfleisch im LEH/Discount fiel aufgrund der allgemeinen Kaufzurückhaltung verhalten aus. Das Lebendviehangebot an Jungbullen war für den Bedarf der Schlachtbetriebe ausreichend. Insgesamt wurde von ausgeglichenen Verhältnissen und stabilen Auszahlungspreisen bei Jungbullen berichtet. Bei den weiblichen Gattungen standen die Auszahlungspreise weiter unter Druck und wurden um 5-10 Cent/kg SG zurückgenommen. Im Fleischgeschäft…