Marktbericht KW 44

Schlachtrinder Im Rindfleischgeschäft wurde von einem schwächelnden Absatz berichtet. Sowohl die Nachfrage nach Edelteilen (Filet, Roastbeef) als auch nach Verarbeitungsware bewegte sich auf einem verhaltenen Niveau. Neben dem saisonal-üblichen ruhigeren Novemberbeginn machte sich zunehmend die allgemeine Kaufzurückhaltung bemerkbar. Das Schlachtviehaufkommen stand für den Bedarf der Schlachtbetriebe gut ausreichend zur Verfügung. Die Auszahlungspreise tendierten über alle…