Marktbericht KW 31

Schlachtrinder Die Rindfleischnachfrage wurde durch hochsommerliche Temperaturen gedämpft, der Absatz im Inland verlief auf reduziertem Niveau. Jungbullen wurden bei einem kleinen Angebot zu wenig veränderten Auszahlungspreisen gehandelt. Auch die angebotenen Stückzahlen an weiblichem Schlachtvieh waren weiterhin gering und lagen hinter dem Vorjahr zurück. Der Verkauf von Verarbeitungsware gestaltete sich schwieriger, es wurden nur eingeschränkt Mengen…