Marktbericht KW 06

Schlachtrinder Anders als in weiten Teilen des übrigen Bundesgebietes hatte der starke Wintereinbruch zu Beginn der Woche die Schlachtviehtransporte in Bayern nicht wesentlich beeinträchtigt. Die regionalen Schlachthöfe waren ausreichend mit Lebendvieh versorgt, wobei das verfügbare Angebot an weiblichen Tieren knapper ausfiel. Bis auf den Absatz im LEH/Discount blieb das Rindfleischgeschäft schwierig. Die Auszahlungspreise konnten sich…