Marktbericht KW 49

Schlachtrinder Am Schlachtrindermarkt verlief die Nachfrage der Schlachtbetriebe noch recht zügig. Die Produktion für Weihnachten geht allmählich dem Ende entgegen. Hierfür werden verstärkt Teilstücke in Vakuumbeuteln gereift. Höhere Jungbullenpreise konnten nicht umgesetzt werden, die Preisspitze dürfte erreicht sein. Bei einem gut ausreichenden Angebot wurden hauptsächlich Vorwochenpreise genannt. Im Handel mit Schlachtkühen war preisbedingt die Vermarktungsbereitschaft…