Marktbericht KW 35

Schlachtrinder Die freundlichere Stimmung am bayerischen Schlachtrindermarkt ließ nach. Für das saisonal ruhige Fleischgeschäft stand ein ausreichendes Jungbullenangebot zur Verfügung. Schlachtbetriebe versuchten bei Jungbullen Preiskürzungen vorzunehmen. Am Schlachtkuhmarkt wurden von einem leicht zunehmenden Angebot berichtet. O- und P-Kühe standen unter Preisdruck. Der Mengenabsatz an Verarbeitungsfleisch hatte zuletzt abgenommen. Im Exportgeschäft nach Italien und Spanien fiel…