Marktbericht KW 28

Schlachtrinder Eine nur teilweise geöffnete Gastronomie sowie eine schwache Exportnachfrage belasteten weiterhin den Rindfleischmarkt. Dennoch ist ein insgesamt schwächerer Rindfleischabsatz nicht untypisch für die Sommermonate. Durch erhöhte hygienerechtliche Auflagen war auch die Rindfleischproduktion in bayerischen Schlachtbetrieben teilweise stärker eingeschränkt. Das Angebot an Jungbullen war gut ausreichend, Färsen waren umfangreich vorhanden. Über alle Gattungen hinweg wurden…