Marktbericht KW 42

Schlachtrinder Das Angebot an Jungbullen war für das ruhigere Fleischgeschäft gut ausreichend. Schlachtbetriebe hatten teilweise die Schlachtungen reduziert. Die Preisspitzen wurden dabei etwas gekürzt. Für die kommende Woche werden allenfalls unveränderte Preise erwartet. Das Schlachtkuhangebot hatte witterungsbedingt gegenüber der Vorwoche abgenommen. Die Nachfrage nach Verarbeitungsware fiel geringer aus, die Lagerbestände wurden für die Jahreszeit als…