Marktbericht KW 34

Schlachtrinder Für Jungbullen wurde nochmals deutlich mehr Geld ausgegeben. Es wurde von Preisaufschlägen zwischen 5 und 7 Cent/kg gesprochen. Im Verkauf bereitete die Umsetzung der gestiegenen Einstandspreise Schwierigkeiten. Das Exportgeschäft erhielt kaum Impulse und auch am heimischen Markt hatten die Bestellmengen nicht zulegen können. Im Wochenverlauf wurden teilweise Tiere aus der Schlachtung genommen. Für Schlachtkühe…