Marktbericht KW 26

Schlachtrinder Das Rindfleischgeschäft blieb ohne Belebung und durch die nun vorherrschenden heißen Temperaturen wird ein schwächerer Rindfleischkonsum erwartet. Die Jungbullenpreise konnten sich dennoch überwiegend gut behaupten. Schlachtbetriebe hatten in Erwartung eines kleineren Jungbullenangebots die Auszahlungspreise angehoben. Das Schlachtaufkommen wird auch in der kommenden Woche maßgebend über die weitere Preisentwicklung entscheiden. Schlachtkühe wurden bei einem jahreszeitlich…