Marktbericht KW 23

Schlachtrinder Die Marktlage am heimischen Schlachtrindermarkt hat sich nicht gebessert. Der Absatz ist nach wie vor schwierig. Lediglich bei Färsen und Kühen wurde vereinzelt von besseren Abverkäufen berichtet. Das Jungbullenangebot war mehr als reichlich, wie in der Vorwoche kam es zu Preisabschlägen von bis zu 5 Cent/kg. Bei Kühen und Färsen war das Angebot vergleichsweise…