Marktbericht KW 38

Schlachtrinder Diese Woche wurden überwiegend unveränderte Preise über alle Gattungen gemeldet. Das Angebot, vor allem bei Jungbullen, wurde überwiegend als reichlich eingestuft. Teilweise wurde von etwas schwieriger Vermarktung gesprochen, auch der Export gestaltete sich schwieriger. Marktteilnehmer rechnen mit einer stabilen bis schwächeren Preistendenz. Nutzkälber Die Vermarktung, vor allem für den Export, gestaltete sich diese Woche…