Marktbericht KW 32

Schlachtrinder Die Bedenken über eine geringere Grundfutterversorgung machte sich nun auch am heimischen Schlachtrindermarkt in einer erhöhten Abgabebereitschaft bemerkbar. Diese Woche standen über alle Gattungen hinweg hohe Stückzahlen zur Vermarktung, die auf eine schwache Fleischnachfrage trafen. Der Preisverfall bei Kühen setzte sich fort. Im Schnitt wurden die Auszahlungspreise um 10 Cent abgeschlagen. Der Preisdruck hatte…