Marktbericht KW 47

Schlachtrinder Für Jungbullen wurden unveränderte Preise herausgegeben. Von Seiten der Schlachtunternehmen sah man die Preisspitze erreicht und erwartet daher auch für die kommende Woche allenfalls eine Seitwärtsbewegung. Bei einer sehr großen Vermarkungsbereitschaft konnte der Bedarf ausreichend gut gedeckt werden. Die Schlachtkuhpreise standen nochmals unter Druck. Entspannung dürfte in der kommenden Woche zu erwarten sein. Die…