Marktbericht KW 43

Schlachtrinder Die Jungbullenpreise tendierten auch diese Woche fester. Der Markt konnte das regional unterschiedlich große Angebot gut aufnehmen. Hinsichtlich der kommenden Feiertagswoche und den damit verbundenen fehlenden Schlachttagen, wurden Schlachtmengen vorgezogen. Der heimische Färsenmarkt gestaltete sich bei normalem Angebot und Nachfrage weitestgehend stabil. Bei den Schlachtkühen hingegen gestaltete sich die Vermarktung etwas schwieriger, die Preise…